Polnische Finanzbeamte: Bitcoin ist nicht illegal | DE.concellodemelon.org

Polnische Finanzbeamte: Bitcoin ist nicht illegal

Polnische Finanzbeamte: Bitcoin ist nicht illegal

Mit dem rechtlichen Status von Bitcoin noch diskutiert in Polen, eine jüngste Ankündigung von einem Beamten des Ministeriums Land der Finanzen wirft mehr Licht auf die komplexe Frage.

Eine wachsende Zahl von lokalen businessesare die Verwendung von Bitcoin umarmen, aber die nationalen Behörden bleiben vorsichtig über die Verwendung von digitalen Währungen in der polnischen Wirtschaft zu regulieren.

Am 18. Dezember wurde ein Seminar über die Rechtmäßigkeit der Bitcoin an der Warsaw School of Economics (Szkoła Główna Handlowa) gehalten. Mit Sitz in der polnischen Hauptstadt Warschau ist SGH einer der führenden Wirtschaftsuniversitäten des Landes.

Anlässlich des Seminars, Szymon Woźniak, ein Beamter aus dem polnischen Finanzministerium, sagte, dass das Ministerium nicht bitcoin nicht als illegal sein, obwohl sie es nicht betrachtet, entweder eine gesetzliche Währung.

Woźniak erklärt:

„Was nicht erlaubt ist verboten. Aber wir können sicherlich nicht als bitcoin eine gesetzliche Währung sein.“

Das Ministerium beobachtet sorgfältig die Entwicklung von Bitcoin, nach dem Ministerium offiziell. Das Ministerium auch überwacht, wie andere EU-Mitglieds statesare den Status bitcoin Regulierung, sagte Wozniak, und fügte hinzu:

„Wir blockieren nicht den Weg für die Entwicklung von Bitcoin. Allerdings erwarten wir, dass seine Nutzer erklären, ob sie den Staat zu schützen und regulieren will, oder unbeteiligt zu bleiben.“

Nach dem offiziellen, nach polnischen Recht, Gewinne durch digitale Währung transactionsare unterliegt der Besteuerung erzeugt, und diejenigen, die sie könnten auf die Einnahmen Dienst nicht erklären Land Sanktionen gegenüber.

Trotz der rechtlichen Unsicherheiten, glauben einige lokale Beobachter, dass die polnische bitcoin Markt ein erhebliches Wachstumspotenzial und verweisen auf die zunehmende Popularität von Bitcoin miningin Polen hat.

Krzysztof Piech, Ph.D., Volkswirt und Dozent an SGH, sagte auf dem Seminar, dass Polen in der avantgarde der weltweiten digitalen Währung Bewegung ist.

Polen-basierte Bitcoin-Miner Zehntel unter allen Ländern hinsichtlich ihres Ausgangs Rang, nach Daten von Piech erhalten:

„Wir haben ein Personal Potenzial und innovative Finanzinstitute. Regulations das fehlende Element ist, die beiden Seiten helfen könnten [kooperieren] zum Wohl der Wirtschaft“.

Weitere Redner auf der Veranstaltung enthalten Lech Wilczyński, Mitbegründer von lokalen Inbetriebnahme inpay. Das Unternehmen ist derzeit ein Pilotprogramm in einer Reihe von polnischen Städten zu entwickeln, die eingestellt wird, um die Verwendung von Bitcoin unter dem Land Filialen zu steigern.

Um dies zu erreichen, wird inpay bieten lokale Einzelhändler mit Zahlungsterminals und erziehen sie über die rechtlichen und steuerrechtlichen Aspekte der Umsetzung digitaler Währungszahlungen an ihren Unternehmen.

Die Frage der bitcoin Rechtsstellung wurde zuvor in einem Strategiepapier des Landes des stellvertretenden Minister für Finanzen, Wojciech Kowalczyk und veröffentlicht im Juli 2013, wie bereits berichtet, unterzeichnet gerichtet.

Das Dokument erklärte, dass, nach polnischen Recht, bitcoin und anderen digitalen Währungen kann nicht als Recht Währungen betrachtet werden, da sie nicht allgemein als solche von Polen behandelt werden.

Als Ergebnis werden alle in Bitcoins Transaktionen sind als Folge der beiden Parteien in Betracht gezogen werden Vereinbarung vertraglich die digitale Währung zu nutzen, um ihre Geschäfte in Abwicklung nach dem politischen Dokument.

Das Finanzministerium sagte auch, dass die Frage des rechtlichen Status der digitalen Währungen wurde in Polen nicht nur diskutiert, sondern auch in einer Reihe von EU-Mitgliedstaaten, und „alle eventuellen Aktionen digitale Währungen im Zusammenhang sollten auf internationalen Ebene getroffen werden, insbesondere auf der Ebene der Europäischen Union.“

Trotz des Mangels an den offiziellen Anerkennung von Bitcoin von den nationalen Behörden, Handel Polen digitale Währungen auf lokale Plattformen.

Nach Angaben von Bitcoincharts erhalten, lokaler bitcoin Austausch Bitcurex.pl hatte am 20. Dezember ein 30-Tage-Volumen von rund 37,156.5 BTC und 92.68m PLN ($ 30.59m).

Polen

Ähnliche Neuigkeiten


Post Nachrichten

New Colorado Marihuana Automaten akzeptieren Bitcoin

Post Nachrichten

Mizuho Bank Dealt Schlag in Mt Gox Lawsuit Update

Post Nachrichten

Die 9 größten Probleme in Bitcoin Geschichte

Post Nachrichten

Bitcoin startet in der Top-Flugschule Großbritanniens

Post Nachrichten

BTC-e Now bietet Handel mit chinesischen Yuan

Post Nachrichten

Bitcoin tritt Oxford Wörterbücher online ein

Post Nachrichten

Änderung des EU-Haushalts Aufforderung zur Einreichung von Millionen in Blockchain-Finanzierung

Post Nachrichten

Die Bitcoin-Risikokapitalfinanzierung ist höher, wenn der Bitcoin-Preis nördlich von 100 USD liegt

Post Nachrichten

CoinDesk Hard Fork Textgröße Debacle Vorübergehend abgewendet

Post Nachrichten

Bitcoins Lektionen über die Bahts und die Bienen

Post Nachrichten

Bonafide sammelt $ 850k zum Build Reputation System für Bitcoin

Post Nachrichten

Bank of Japan Gouverneur: Bitcoin ist zu unzuverlässig, um eine Währung zu sein