Die FEC schlägt vor, dass politische Kampagnen Bitcoin-Spenden erhalten können | DE.concellodemelon.org

Die FEC schlägt vor, dass politische Kampagnen Bitcoin-Spenden erhalten können

Die FEC schlägt vor, dass politische Kampagnen Bitcoin-Spenden erhalten können

Die US-Bundeswahlkommission (FEC) schlägt eine Maßnahme, die Wahlkampagnen ermöglichen würde bitcoin Spenden anzunehmen, aber sie würden nicht gleich behandelt werden wie Bargeld zur Zeit ist.

In einer Stellungnahme Schreiben vom 7. November, hat die FEC auf eine Gruppe Konservative Action Fund (CAF) in Bezug auf seine requestto genannt hat eine Meinung über die Annahme von Bitcoin Spenden. In der Stellungnahme heißt es, dass CAF Spenden in Bitcoin akzeptieren können, sondern müssen sie für Bargeld, um sie für jede Art von Zahlung verwenden verkaufen.

„Die Kommission kommt zu dem Schluss, dass CAF Bitcoins als in Sacheinlagen unter Bewertungs akzeptieren kann, Reporting und Auszahlungsverfahren“, dem Schreiben heißt es.

„CAF kann jedoch nicht machen Auszahlungen bitcoins verwenden. Stattdessen CAF muss seinen Bitcoins verkaufen und den Erlös in seiner Kampagne Hinterlegungsstellen hinterlegt, bevor die Mittel verwendet wird.“

CAF hat gesagt, die Kommission ihren Plan ist es, einen Zahlungsprozessor verwenden bitcoin Spenden anzunehmen, und nutzt das Unternehmen ein Beispiel eines Anbieters BitPayas es nutzen könnte, dies zu tun. In dem Schreiben heißt:

„Unter dem BitPay Modell könnte CAF wählen, ob den Beitrag in Form von Bitcoins zu CAF Bitcoin Brieftasche oder in Form von US-Dollar zu übertragen CAF das Bankkonto erhalten.“

Es ist klar, dass die FEC sicherstellen wollen, dass alle bitcoin Spenden nicht anonym sind, ein wesentliches Merkmal, dass Enthusiasten Champion über die dezentralisierte virtuelle Währung Bitcoin.

„CAF stellt, dass es erwerben und die‚relevanten‘Informationen aufzeichnen jeden Beitrag in Bezug auf die einen Beitrag zu CAF mit Bitcoins macht, wie den Namen des Teilnehmers, Adresse, Beruf und Arbeitgeber, soweit anwendbar“, sagt der Brief.

Die US-Regierung zahlt eine Menge Aufmerksamkeit auf Bitcoin. Der Senatsausschuss für Heimatschutz, unter dem Vorsitz von US-Senator Tom Carper (D-DE), wird nächste Woche zu treffen, um zu „gräbt in dem, was ein Ganz Regierung Ansatz für diese neue und einzigartige Technologie aussehen kann“.

„Bitcoins sind nicht Währung der Vereinigten Staaten von Amerika oder jeder anderen Nation, und sie sind nicht verhandelbar Instrumente.“

Einer der Gründe bitcoin genau beobachtet wird mehr denn je sein wachsender Wert ist. Ein weiterer Grund ist, dass einige Agenturen, insbesondere Strafverfolgungsbehörden, beginnen einen Anstieg der virtuellen Währung basierten Betrugs und Betrügereien zu sehen.

Es ist klar, dass der FEC im Rahmen ihrer Politik nicht berücksichtigen bitcoin als Bargeld, sondern dass es Geldwert hat.

„Bitcoins erfüllen nicht die aufsichtsrechtliche Definition der Kommission von dem Geld." Bitcoins sind nicht Währung der Vereinigten Staaten von Amerika oder jeder anderen Nation, und sie sind nicht verhandelbar Instrumente“, die Buchstaben Staaten.

Die Uniform Commercial Code definiert einen ‚handelbar‘ als „unbedingte Versprechen oder um einen festen Geldbetrag zu zahlen“ auf einen Träger oder um bei Bedarf oder zu einer bestimmten Zeit.

„Im Gegensatz zu Schecks und Zahlungsanweisungen, Bitcoins nicht gewähren ihre Inhaber ein‚bedingungsloses‘Recht in der Währung bezahlt werden“, so der Brief.

Öffentliche Äußerungen des Entwurf der Gutachten wie diese sind für den öffentlichen Kommentar. Die Frist für eine Stellungnahme zu diesem speziellen Gutachten ist heute.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Gesetze

Bitfinex zieht Klage gegen Wells Fargo zurück

Post Gesetze

Butterfly Labs fordert Court auf, die Betrugsgebühren von FTC zu widerrufen

Post Gesetze

Delaware sucht rechtliche Klassifizierung für Blockchain-Aktien

Post Gesetze

BitPay Sues Versicherer nach dem Verlust von $ 1,8 Millionen in Phishing Attack

Post Gesetze

Die Digital Rights Advocacy Group startet eine Kampagne gegen BitLicense

Post Gesetze

Silk Road stillgelegt und Besitzer Ross William Ulbricht verhaftet

Post Gesetze

BitInstant CEO Charlie Shrem in Seidenstraße Bitcoin Bust verhaftet

Post Gesetze

Ben Lawsky: New York kann es nicht riskieren, Bitcoin-Regulierung falsch zu machen

Post Gesetze

Mt. Der Konkurs von Kapitel 15 von Gox wird die US-Klassenaktion nicht stoppen

Post Gesetze

Wie können Bitcoin-Unternehmen die Lücke mit Versicherern überbrücken?

Post Gesetze

Bei der Ablehnung von Bitcoin als Geld setzt Florida Court wahrscheinlich Precedent

Post Gesetze

Niederländischer Rechtsdienst, der Autorität zur Beschlagnahme von Bitcoins hat