Die Blockchain-Arbeit von T-Mobile kommt ruhig zusammen | DE.concellodemelon.org

Die Blockchain-Arbeit von T-Mobile kommt ruhig zusammen

Die Blockchain-Arbeit von T-Mobile kommt ruhig zusammen

T-Mobile hat sich seit Monaten auf einem Unternehmen blockchain Lösung ruhig schuften, und es sieht eine große Enthüllung bald machen grundiert.

Das Interesse des Telekom-Riesen in blockchain wurde zuletzt vorgeschoben, nachdem das Unternehmen prominent mentionedfor seine Rolle war bei der Unterstützung Hyperledger Sawtooth der Version 1.0 entwickeln. Dennoch ist seine übergeordnete blockchain Arbeit nicht allgemein bekannt.

Und während Details sind noch unter Verschluss gehalten werden, Chris Spanton, der leitende Architekt von T-Mobile Hyper-Verzeichnis, eine blockchain Proof-of-Concept (PoC), die leise unveiledin November war, sagte CoinDesk mehrere Meilensteine ​​in Arbeit sind.

Jeder, sagte er, paßt in das größeren Push des Unternehmens Vorteil von Open-Source-Software zu übernehmen.

Hyper-Verzeichnis, zum Beispiel, verwendet Hyperledger Sägezahn zu kontrollieren, wer Zugriff auf welche T-Mobile Cloud-basierten Lösungen, ein Prozess namens Identity und Access Management, IAM oder bekommt.

Spanton besichtigten die progressmade auf das Verzeichnis bei Amazon Re: Invent Veranstaltung in Las Vegas im Dezember onhow blockchain präsentiert die Sicherheit verbessern und die Kosten für die Unternehmen zu senken.

Im Interview mit CoinDesk, fügte er hinzu:

„Erstellen von Hyper-Verzeichnis Kern IAM Anwendungsfälle gelöst wir in unserer Cloud-Infrastruktur hatten, und als blockchain Lösung Aufbau versehen einzigartige Möglichkeiten uns darauf, unsere tiefen technischen Know-how zu schieben.“

Offen für Open-Source

Ein genauerer Blick auf einen Teil der öffentlich zugänglichen Informationen über Hyper-Portal bietet einige wertvolle Einblicke, wie sie in T-Mobile große Bild passen könnte.

In Spanton ersten Artikel onHyper Verzeichnis, beschrieb er die PoC als Reaktion auf „mehr einzigartigen Schmerzpunkte“ er erlebt hatte, zu helfen T-Mobile Skala seine Cloud-Lösungen für große Unternehmen. Insbesondere wird das Verzeichnis Bedenken auszuräumen so ausgelegt, wer Zugang hat, was in der Cloud zu tun, wenn diese Berechtigungen aktiv sind, die diese Berechtigungen erteilt und wie dies alles ohne zunehmende Komplexität durchgeführt werden.

„Wie lösen wir das‚ die die Beobachter beobachtet‘Problem der Revisions Change-Management?“ Spanton fragte in der Post.

Spanton ging dann auf ein System von Smart-Verträge zu beschreiben, die genehmigt und verteilt Berechtigungen über eine API-Schicht auf der Oberseite des Hyperledger Sägezahn blockchain.

Im Rahmen dieser Interoperabilität wird die Wolke Permissionierung Verzeichnis speziell mit einigen T-Mobile anderer Open-Source-Software integrieren ausgebildet ist.

Ursprünglich wurde es mit der Firma vor kurzem launchedopen-Source-Jazz-Plattform entwickelt, bedeutete Cloud-Computing-Plattformen, ohne die Notwendigkeit eines zentralen Server zu entwickeln, im Auge behalten.

Aber bei genauerem Blick auf T-Mobile anderen Open-Source-Projekte, eine Reihe von anderen möglichen Integrationen wird offensichtlich. Neben Jazz, arbeitet T-Mobile an einem Projekt Keybiner genannt, im Github-Repository als Bibliothek beschrieben, dass ein Benutzer die Berechtigung tokenizes Transaktionen auszuführen.

Während es bleibt abzuwarten, wie diese Projekte schließlich überschneiden könnten, ist klar, dass nicht nur T-Mobile immer gravierender über Open-Source-Software, sondern insbesondere blockchain.

Kommunikation Wettbewerb

Und der Grund für dieses Interesse, könnte in der Tat, seinen Wettbewerbsvorteil.

Im vergangenen Jahr wurden an potentielle Telekommunikations Konkurrenten eine Reihe von blockchain Patente erteilt, einschließlich Comcastand British Telecommunications PLC. Und ein früheres Projekt von skandinavischen Telekommunikationsriese Telenor sah intothe Möglichkeit eines seiner Partner eine anfängliche Münze Angebot starten (ICO).

Als T-Mobile weiterhin für Marktanteil, den Aufbau einer Open-Source-Weg für jede Cloud-Computing-Unternehmen zu gewähren und zurücktreten Berechtigungen geben ihm bei der Gewinnung wertvollen frühen Partner die Oberhand könnte kämpfen.

Der Mobilfunkanbieter, die derzeit 69 Millionen Abonnenten haben, hat addedat mindestens 1 Million Abonnenten pro Monat für einen Zeitraum von 18 Monaten im Oktober endet, und hat $ 8 billionon neues Wireless-Spektrum ausgegeben.

Als solches sagte Spanton CoinDesk:

„Während blockchain ein relativ neuer Raum für T-Mobile war, die Entwicklung Spiel wechselnden Lösungen für alte Probleme nicht.“

Hyperledger SawtoothtelecommunicationsT-Mobile

Ähnliche Neuigkeiten


Post Feature

Bitstamp könnte in Europa trotz neuer Lizenz auf holprige Straßen stoßen

Post Feature

Wie Blockchain Reisebranche Pain Points beenden könnte

Post Feature

JPMorgan Partners mit Zcash auf Blockchain-Sicherheit

Post Feature

Die Top 10 Cryptocurrency Research Papers von 2018

Post Feature

Angriff oder Verteidigung? Wie man das Blockchain Spiel gewinnt

Post Feature

Dieses Bitcoin Botnet wetteifert um die Zukunft des sicheren IoT

Post Feature

Bitcoins unbegrenztes Potenzial liegt in seinem unpolitischen Kern

Post Feature

Warum die Blockchain Hackathon Wirtschaft boomt

Post Feature

Identität ohne die Blockchain? Skepsis wächst für einmal-heiß Use Case

Post Feature

Bitcoin in einem Anzug: Warum die Große Schlacht der Tech schon gewonnen ist

Post Feature

Auf Blockchain Desillusionierung und Bitcoins Big Bad Wolves

Post Feature

Bitcoin gewinnt Käufer in Taiwan mit Hilfe dieses Einzelhandelsriesen