Der IWF hat gerade sein erstes Treffen auf Blockchain abgeschlossen | DE.concellodemelon.org

Der IWF hat gerade sein erstes Treffen auf Blockchain abgeschlossen

Der IWF hat gerade sein erstes Treffen auf Blockchain abgeschlossen

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat die erste jemalse Sitzung der hochrangigen Beratergruppe für FinTech heute, eine Gruppe, die ein signifikantes Kontingent von Senior-Level-Führungskräfte blockchain verfügt.

Insgesamt nahmen 14 Teilnehmer eine Platte an eine geschlossene Tür Sitzung mit IWF Geschäftsführer Christine Lagarde führt, von denen sieben Unternehmen der blockchain Industrie vertreten.

Die Teilnehmer enthalten Jeremy Allaire, CEO von Kreis, Jill Carlson, Leiter der Marktstrategie bei Kette, Chris Church, Chief Business Development Officer bei Digital Asset und Ryan Zagone, Direktor der regulatorischen Beziehungen zu Ripple, unter anderem.

Während der Sitzung selbst nicht öffentlich war, wurde die Platte streamedby sowohl der IWF und Live-getwittert, Markierung, welche Diskussionsteilnehmer Alex Tapscott, Autor des Buches „Blockchain Revolution“, sollte die Zukunft bestimmt werden als eine Verschiebung in der Art und Weise der globalen Politik zu CoinDesk beschrieben.

Im Gegensatz zu den Bretton-Woods-Abkommen, die den Preis der globalen Währungen an Gold gebunden, stellte Tapscott der heutigen Sitzung nicht ausschließlich in „rauchig, holzgetäfelten Kammern zwischen den globalen Eliten“ statt.

Tapscott sagte CoinDesk:

„Es gibt eine Einberufung Macht, die der IWF hat, und ich denke, sie sollten gemeinsam die Zentralbankgouverneure bringen. Aber auch, sollte der Prozess transparent sein und es sollte integrativ sein und dass die Menschen von außerhalb des zentralen Banken sollten ihre Eingabe in der Lage sein auf Was getan werden muss."

Zu Beginn im März angekündigt, besteht die Beratungsgruppe auch aus Mitgliedern der blockchain Industrie einschließlich Chris Larsen, der Executive Chairman von Ripple, Adam Ludwin von Kette, Blythe Masters von Digital Asset, Patrick Murck vom Harvard Berkman-Klein-Zentrum, und Marco Santori, Partner bei Cooley LLP.

Tapscott beschrieb die allgemeine Einstellung der Sitzung als „sehr positiv“, 80% des auf blockchain konzentriert Gesprächs zu schätzen, während 15% auf maschinelles Lernen zentrierte und 5% abgedeckt andere Technologien.

Weitere Teilnehmer waren Tao Zhang, stellvertretender Geschäftsführer des IWF und der ehemalige stellvertretende Gouverneur der Peoples Bank of China, Carolyn Wilkins, leitender Vizegouverneur der Bank of Canada, Long Chen, Chief Strategy Officer von Alibaba Ant Financial Services und Robert Garrison, die DTCC CIO, unter anderem.

Zusammengefasst wurde die Gruppe beauftragt, im Jahr 2016 mit der IWF-Interministerielle Arbeitsgruppe für Finanzen und Technologie, gegründet zu arbeiten, um die wirtschaftlichen und regulatorischen Auswirkungen der blockchain und andere Entwicklungen in der Finanztechnologie zu studieren.

"Dies ist keine blockchain Gruppe per se", sagte Tapscott. „Es ist eine FinTech Gruppe, und doch eine Mehrheit der Menschen, die auf diesem Board sind eigentlich aus der Welt der blockchain.“

'Nichts zu sehen'

Nach einer Reihe von Treffen im Laufe des Tages, Jill Carlson Kettenschiftung beschrieb das Gespräch eher als Dialog als eine Frage-und-Antwort-Sitzung.

Sie fügte hinzu, im Allgemeinen, dass die Konferenzteilnehmer an Regulierungsstrukturen sahen sie wollen vielleicht mit dem IWF, Zentralbanken und internationalen Finanzinstitutionen zu erkunden.

Zusätzlich zu den Vorteilen des technologyshould Diskussion der IWF und andere entscheiden zu umarmen blockchain, sagte Carlson sie wogen auch die Risiken seiner breiteren Einsatz bringen könnte.

Obwohl Carson aus, die in zu viele Details über die spezifischen Elemente diskutiert darauf verzichtet, sagte sie, „es gibt nicht viel hinter den Kulissen geschieht, um zu sehen“.

Sie hat hinzugefügt:

„Es sieht transparent sein und handeln wirklich im Geiste der Technologie, die Finanzdienstleistungen demokratisiert.“

IWF und die blockchain

Dennoch ist die Sitzung bemerkenswert, da die Bereitschaft der IWF die weitgehend experimentelle Technologie kommt inmitten einer turbulenten Zeit für die Weltwirtschaft zu erkunden.

Gestern hat der Weltwirtschaftsausblick, releasedits IWF, in denen prognostiziert er eine Weltwirtschaft, die „gewinnt an Dynamik - für jetzt“, sondern auch Anliegen zunehmend nationalistischer Verhaltensweisen über die möglichen negativen Auswirkungen ausgedrückt.

Es ist vor diesem Hintergrund, dass der IWF eine zunehmend öffentliche Haltung in Bezug auf blockchain genommen hat.

Im vergangenen Januar der IWF publisheda Papier pro-Kryptowährung Verordnung zu unterstützen und zu Beginn dieses Jahres, es zusammen hosteda blockchain Seminar mit Dubais Finanzministerium konzentrierte sich auf blockchain und digitale Währungen.

Stück oder die Torte?

Dennoch Tapscott nach, den Löwenanteil der blockchain Unternehmen auf die Finanztechnologieberatungsgruppe des IWF ist ein Beweis für eine Verschiebung in der Wahrnehmung von blockchain.

Während früher als Teilmenge von FinTech betrachtet blockchain wurde argumentiert Tapscott, dass Innovatoren aus Branchen wie künstliche Intelligenz, virtuelle Realität, Social Media und Cloud jetzt blockchain als „Transaktion Infrastruktur“ sehen, die zusammen alle diese Tech binden konnten.

Tapscott abschließend:

„Es ist so viel größer Technologie, die, zusätzlich die Basis für viele die Innovation zu sein, dass ich denke, bei Finanzdienstleistungen passieren wird, etwas ist auch, dass im Grunde jede Branche in der Welt verändern könnte.“

IMFCentral BankDon und Alex Tapscott

Ähnliche Neuigkeiten


Post Feature

Bitcoin Testing reift als globale Universitäten Join BSafe Network

Post Feature

In Richtung bessere Sicherheit und Governance mit Blockchain

Post Feature

New Yorks Energy Czar Talks Future of Blockchain für Energiegitter

Post Feature

Ein Recht zu existieren: Mit Technologie bessere ID-Systeme zu schaffen

Post Feature

Grundbuch: Ein großer Blockchain Use Case Explored

Post Feature

10 Must-See-Momente auf der Consensus 2018

Post Feature

Bitcoin ist nicht die Ursache von Ransomware

Post Feature

Die stille Revolution: Bitcoins für Oma

Post Feature

Bitcoin in einem Anzug: Warum die Große Schlacht der Tech schon gewonnen ist

Post Feature

5 Dinge, die Bitcoin-Besitzer tun müssen, wenn Nachlassplanung

Post Feature

Forbes Cover CEO Ola Doudin Talks Aufbau von Bitcoin-Unterstützung in Dubai

Post Feature

Webjet Ethereum Pilot zielt auf das schmutzige Geheimnis der Hotelindustrie ab